Gartenliege Holz

Wenn ich so an früher denke, waren spezielle Liegen für den Garten gar nicht oder nur zu fast unerschwinglichen Preisen zu bekommen. Viele Gartenbesitzer versuchten sich mit Provisorien ein wenig Gemütlichkeit in den Garten zu holen. Doch langlebig waren diese Gartenliegen dann meistens nicht.

Heute ist das Angebot breit gefächert, und es gibt für fast jeden Geldbeutel eine gute Gartenliege zu Kaufen. Angefangen vom einfachen Liegestuhl (der eben früher meistens im Garten anzutreffen war), über Klappliegen bis zu hoch komfortablen Relaxliegen für den Garten ist das Angebot groß. Ein Trend ist es zur Zeit auch, Gartenliegen in doppelter Breite aufzustellen. So ist Platz für zwei fast wie im Ehebett.

Die Preise reichen dabei ab etwa 30 Euro für ein vernünftiges Modell bis zu einigen Hundertern, wenn man mehr Komfort haben möchte. Die Modelle der Gartenliegen gehen dabei auch fließend in andere Liegemöglichkeiten über wie zum Beispiel die Lounge in ihren verschiedenen Ausführungen oder auch in eine Form der Hollywoodschaukeln.

Viele Gartenliegen werden in alter Tradition aus Holz hergestellt. Für hochwertigere Modelle wird dabei das stark witterungsbeständige Tropenholz genutzt, das aber aus einem kontrolliertem Anbau sein sollte. Wie weit man diesen Siegeln trauen kann, sollte jeder für sich selbst entscheiden. Sie sind auf jeden Fall weitaus unempfindlicher, strapazierfähiger und langlebiger als Liegen aus einheimischen Hölzern.

 

Preisgünstige Gartenliegen aus Holz

Preisgünstige Gartenliegen werden oft aus einem (meist zu dünnem) Gestell aus Metallrohren hergestellt, die im einfachsten Fall mit einem billigem Stoff bespannt sind. Die sind kaum belastbar, wie man sich vorstellen kann, und halten manchmal nicht mal so lange, bis das Geld vom Konto abgebucht wurde. Mir persönlich gefallen sie vom Design her auch nicht besonders, alle sehen immer irgend wie gleich aus. Ausnahmen gibt es natürlich, aber diese gehören dann meist nicht wirklich zu den ganz preisgünstigen.

Auch aus Holz werden Gartenliegen hergestellt, hier sind sie vom Aussehen her aber weitaus unterschiedlicher und meistens auch haltbarer. Gerade Tropenhölzer stehen für ein exquisites Aussehen, Pflegeleichtigkeit und Langlebigkeit. Oft werden auch stabile, massive Hölzer verwendet, damit haben dann auch mittelschwere Menschen keine Probleme mehr mit dem Gebrauch ihrer Gartenliege.

Ich kann mich noch an einen Liegestuhl aus den 60er Jahren erinnern, der lange gehalten hat. Dabei wurde zwar einheimisches Holz verwendet, das aber eine besonders große Stärke hatte und vor allem aus lange Zeit abgelagertem Holz verwendet bestand. Die Bespannung war aus derbem Segeltuch – dieser Liegestuhl hatte mehrere Jahrzehnte überlebt, obwohl er im Sommer im Garten viel genutzt wurde. Der einzige Nachteil war das etwas höhere Gewicht im Vergleich zu den einfachen Liegestühlen.

Aber hierbei sollte man entscheiden: Möchte ich eine Gartenliege, die zwar etwas teurer ist, dafür viele Jahre genutzt werden kann, oder soll es jedes Jahr ein neues Modell zum kleinen Preis sein? Wenn sie stabil genug ist, sollte auch das kein Hinderungsgrund für eine billige Gartenliege sein.

Preisgünstige Gartenliegen aus Holz im Angebot von Amazon*

Hochwertige Gartenliegen aus Holz

Von einer teuren Gartenliege erwartet man natürlich, daß sie stabil ist, pflegeleicht und lange haltbar ist. Deshalb werden hier auch besonders widerstandsfähige Hölzer verwendet. Auch Rattan wird oft genutzt, weil dieses sehr langlebig, unempfindlich gegen Witterung und vor allem leicht ist.

Stabile Gartenliegen aus massiven Holz erfüllen zwar auch die Erwartungen, sind aber in der Regel doch recht schwer und deshalb nicht so leicht zu Händeln. Gut, wenn man einen Liegeplatz im Garten hat, der sich nicht verändert, brauchen sie nur abgedeckt zu werden.

Will man jedoch seine Liegestelle öfter ändern, kann das mit den massiven Holzliegen auf Dauer beschwerlich sein. Da spielt dann Rattan, ob natürliches oder künstlich hergestelltes, seine Vorteile des leichten Gewichtes voll aus. Allerdings sollte unbedingt auf die Verarbeitung geachtet werden, oft sind die Befestigungen des Rattan zu leicht ausgeführt, so daß es dann an den Kanten einreißen kann.

Höherwertige Gartenliegen werden oft noch mit einigen Extras angeboten wie zum Beispiel einem Kopfkissen oder einen  ausklappbaren Tisch. Ein Sonnenschutz kann auch ganz angenehm sein, vor allem dann, wenn man den Stellplatz nicht verändern möchte aber trotzdem vor der Direkten Sonne Schutz sucht.

Von Vorteil sind auch Räder wenigstens an einer Seite, wenn die Gartenliege auf dem Rasen steht, denn dieser muß ja hin und wieder gemäht werden, und dabei muß dann auch die Gartenliege kurzfristig umgesetzt werden.

Hochwertige Gartenliegen im Angebot von Amazon*
Für mehr Informationen bitte auf das Bild klicken

 

Relax Gartenliege aus Holz

Als Relaxliege bezeichnet man hauptsächlich eine Liege mit einer besonderen Form. Diese ist der natürlichen Liegeposition des Menschen angepaßt und kann ganz ausgezeichnet zum Entspannen genutzt werden.

In vielen Wohnungen sind schon diese speziellen Liegen zu sehen, meistens vor dem Fernseher oder in einer bestimmten Ruheecke. Aber auch im Garten hat eine Relaxliege viele Vorteile. Das Fußteil, das eigentlich schon im Bereich der Hüfte beginnt, macht durch die sanfte Schwingung ein Liegen äußerst angenehm.

Bei einer geraden Liegefläche mit hochgestelltem Rückenteil kann es vorkommen, daß man immer wieder nach vorne rutscht. Dann klemmt es manchmal am Hinterteil, und es muß eine neue Sitz/Liegeposition gesucht werden.

Diesen Nachteil hat die Relaxliege im Garten nicht, weil der Punkt, auf dem man sitzt, sich an der tiefsten Stelle befindet und ein Rutschen ausgeschlossen ist. So ist eine äußerst entspannte Liegehaltung möglich, wie man es auch von der Relaxliege in der Wohnung gewohnt ist.

Relaxliegen für den Garten gibt es mit den gleichen Extras wie sie für normale Gartenliegen angeboten werden. Auch hier ist ein Sonnenschutz möglich (und auch sehr zu empfehlen), ein kleiner ausziehbarer Beistelltisch ist nützlich und Relaxliegen in Überbreite sind ebenfalls im Angebot. Wie bei allen Gartenliegen ist aber auch bei der Relaxliege auf eine stabile Konstruktion und ausreichend starkem Material zu achten.

 

Relaxliegen für den Garten im Angebot von Amazon*

 

Die Verschiedenheit der Gartenliegen aus Holz

Wie Sie bisher gesehen haben, ist es nicht so einfach, eine passende Gartenliege zu kaufen, die über eine lange Zeit Freude bereitet. Gerade Holz ist ein Werkstoff, der viel Pflege braucht und trotzdem nicht lange hält, sollte man denken. Metalle wie Eisen und Aluminium sind doch viel länger haltbar, also sollten doch Liegen aus solchen Materialien eine längere Lebensdauer haben.

Wenn sie richtig gemacht sind, kann das sogar stimmen. Aber bei Liegen aus Metall (oder Aluminium) habe ich festgestellt, daß diese Materialien meistens viel zu dünn sind. Ist ja auch logisch: Wenn solche Gartenliegen 20 Jahre oder länger halten, haben die Hersteller in ein paar Jahren nichts mehr zu tun. Deshalb sind sie schon so konstruiert, daß sie nur eine gewisse Lebensdauer erreichen.

Das ist jedenfalls mein Eindruck. Gartenliegen aus Tropenholz kommen an die Metallliegen sicherlich heran, was die Nutzungsdauer angeht. Sie müssen zwar öfter eingeölt werden, dafür danken sie es dann mit einer langen Nutzungszeit. Meistens werden sie dann ersetzt, weil sich der Trend geändert hat, nicht weil sie kaputt gegangen sind.

Das beste Beispiel sind die modernen Relaxliegen für den Garten. Früher hatten Gartenliegen (vom Liegestuhl mal abgesehen) eine ebene Liegefläche und ein verstellbares Kopfteil. Heute haben sie ein geschwungenes Profil und nennen sich „Relaxliege mit Kippfunktion„, weil man sich wie bei einem Schaukelstuhl nach hinten fallen lassen kann. Gleichzeitig werden die Beine angehoben: Eine vortrefflich bequeme Liegeposition.

Für welchen Typ Gartenliege Sie sich letztendlich entscheiden: es kommt auf Sie als Nutzer an.